Sachbearbeiter/in

Ihre Aufgaben bei uns

Der Projektträger Jülich betreut im Auftrag der Öffentlichen Hand Forschungs- und Innovationsförderprogramme in den Bereichen Biotechnologie, Energie, Werkstofftechnologien, Umwelt und Nachhaltigkeit, Meeres- und Polarforschung, Geotechnologien sowie Schifffahrt und Meerestechnik. Des Weiteren setzt der Projektträger Jülich Struktur orientierte Programme in den Bereichen Technologietransfer und Unternehmensgründung sowie Regionale Technologieplattformen und Cluster um.

Sachbearbeitung gliedert sich auf in Termin- und Kontrollwesen oder Bürokommunikation.

Im Termin- und Kontrollwesen gewährleisten Sie die Antrags- und Bewilligungsabläufe, insbesondere durch interne Terminabstimmungen, die Einhaltung von Fristen der Zuwendungsempfänger und die Erstellung von Bescheiden. Bei bewilligten Vorhaben prüfen Sie die Verwendungsnachweise und setzen die Prüfergebnisse um. Dazu zählt die Prüfung von Belegen, der zuwendungsfähigen Kosten und Ist-Kosten. Durch die Koordinierung des Berichtswesens stellen Sie sicher, dass Vorhaben nicht mehrfach gefördert werden.

Im Bereich Bürokommunikation obliegt Ihnen die gesamte Büroorganisation. Sie verfassen Geschäftsbriefe und bereiten Präsentationen mit vor, organisieren Dienstreisen und leisten Unterstützung bei der Planung und Umsetzung von Konferenzen, Tagungen und Sitzungen. Schließlich gewährleisten Sie die Erreichbarkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Als Kompetenzträger im Forschungs- und Innovationsmanagement unterstützen Sie unsere Auftraggeber mit dem skizzierten Aufgabenspektrum bei der Realisierung ihrer forschungspolitischen Zielsetzungen. Wir bieten Ihnen langfristige Perspektiven in einem dynamischen und zukunftsorientierten Markt an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik mit einem breiten Themenspektrum, vielseitigen Aufgaben und Gestaltungsspielraum.

Die Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken fördern wir mit dem Ziel, die Anforderungen unserer Auftraggeber optimal erfüllen zu können und damit unsere Wettbewerbsfähigkeit weiter auszubauen. Durch flexible Arbeitszeitmodelle ermöglichen wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Flache Hierarchien und kleine Teams aus Wissenschaftlern/innen, Betriebswirten/innen und Sachbearbeitern/innen sorgen für ein sozial ausgeglichenes Arbeitsumfeld.